Suchfunktion

Große Jubiläumsausstellung im Landgericht Karlsruhe
20 Jahre Kunst im Landgericht
19. November 2011 bis 10. März 2012

Am 8. März 1991 wurde die erste Ausstellung im Landgericht Karlsruhe eröffnet.
Das Ausstellungskonzept wurde erarbeitet von den Gründungsmitgliedern des Kunstvereins, den Richtern Ulrike Brosch, Ingo Bückert, dem damaligen Präsidenten und Hausherrn, und Dr. Harald Kiwull.
In der Jubiläumsausstellung werden 101 Künstlerinnen und Künstler ausgestellt. Fast alle Künstler aus den 20 Jahren sind dabei.
Die Jubiläumsausstellung ist die 39. Ausstellung des Vereins.
Vorangegangen waren unter anderem eine Ausstellung mit Künstlern aus Dresden (1992), aus Halle (1996), aus Leipzig (2010) und zwei Ausstellungen mit Kinderkunst von der Museumspädagogik der Staatlichen Kunsthalle (1999 und 2010).

Mit dieser Ausstellung wird ein umfassender Eindruck unserer zeitgenössischen Kunst vermittelt. Viele jüngere Künstler setzen Impulse. Aus den Ausstellungen des Landgerichtes mit Künstlern aus Dresden, Halle und Leipzig ergaben sich enge Kontakte, die sich jetzt erneut auswirken.
Mit der Vielfältigkeit der künstlerischen Positionen, Malerei, Fotografie und Skulpturen, hat der Besucher die Möglichkeit, sich hier zu entspannen, dort anregen zu lassen und sich vielleicht drüber auch aufregen zu können.

Fußleiste